Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad
Sie sind hier: Startseite / Lehre / SS 2020 / Seminare zur funktionalen Programmierung


Inhaltsbereich

Seminare zur funktionalen Programmierung

Seminare für Bachelor und Master; Sabel, Vaupel

Aktuelles

  • Die Anmeldung erfolgt über die Zentralanmeldung für Bachelor- und Masterseminare auf Uni2work. Es werden keinerlei Bewerbungsunterlagen verlangt oder gesichtet.
  • Der verbindliche Vorbesprechungstermin ist Mittwoch der 22.04.2020 um 14 Uhr (voraussichtlich in Form eines Online-Meetings)

Inhalt

Für Bachelorstudierende:

Wir betrachten insbesondere Artikel des Journal of Functional Programming aus der Reihe 

Functional Pearls

Bei den "Perlen der der Funktionalen Programmierung" geht es um besonders elegante oder lustige Lösungen von kleinen eigenständigen Problemen mit Hilfe der Eigenheiten funktionaler Programmierung. Gut einhundert Artikel dieser Reihe aus den Jahren 1990-2018 sind online verfügbar (siehe Link) und decken eine große Bandbreite von Problemen und Lösungsansätzen ab, so dass für jede(n) Teilnehmer(in) ein passendes spannendes Thema zu finden sein sollte.

Functional pearls are elegant, instructive examples of functional programming. They are supposed to be fun, and they teach important programming techniques and fundamental design principles. They traditionally appear in The Journal of Functional Programming, and at ICFP and affiliated workshops.

Ggf. können auf Wunsch der Teilnehmer auch Themen aus dem Buch Pearls of Functional Algorithm Design von Richard Bird hinzugenommen werden.

Für Masterstudierende:

Teilnehmer bearbeiten wissenschaftliche Themen aus dem Bereich der funktionalen Programmierung und funktionalen Programmiersprachen. Diese können aus Konferenzbeiträgen der "International Conference on Functional Programming" (ICFP), des "ACM SIGPLAN International Symposium on Haskell" (Haskell), und des ACM SIGPLAN International Workshop on Type-Driven Development (TyDe) gewählt werden:

Bei entsprechender Tiefe kann als Thema auch eine der Perlen der funktionalen Programmierung gewählt werden.
Die Themenwahl wird während der Vorbesprechung mit den Betreuern abgesprochen.

Organisation

  • Umfang:  Blockseminar am Ende des Semesters, 3 verpflichtende Anwesenheitstermine: Vorbesprechung, 1Min-Blitzvorträge, Seminarvorträge
  • Vorkenntnisse: bestandene ProMo (Programmierung und Modellierung) oder vergleichbare Kenntnisse einer funktionalen Programmiersprache (OCaml, SML, Lisp, Haskell, ...)
  • Veranstalter:  Prof. Dr. David Sabel, Sarah Vaupel

Anforderungen

  • Blitzvortrag 90 Sekunden: Inhaltsübersicht, eine Folie
  • Vortrag: 30 Minuten (plus Diskussion)
  • Anwesenheit während der Seminarsitzungen
  • Ausarbeitung zum Thema (Bachelor 7.000-14.000 Zeichen, Master 20.000-30.000 Zeichen)

Zeit und Ort

  • Zeitplan und Themen werden in der verbindlichen Vorbesprechung
    am Mittwoch, den 22.04.2020 um 14 Uhr in U151, Oettingenstraße 67
    mit
    den Teilnehmern festgelegt. 
  • Blitzvorträge: ... Termin wird noch festgelegt ...
  • Abgabe Ausarbeitung (Vorabversion): ... Termin wird noch festgelegt ...
  • Abgabe Reviews: ... Termin wird noch festgelegt ...
  • Seminar: ... Termin wird noch festgelegt ... (Block am Ende der Vorlesungszeit)
  • Abgabe Ausarbeitung (Endfassung): ... Termin wird noch festgelegt ...

 


Themenzuordnung

 wird hier nach der Vorbesprechung bekannt gegeben.

Weitere Informationen

Tipps zum Aufbau von Vorträgen und zu Präsentationstechniken:

 

Artikelaktionen


Funktionsleiste