Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad
Sie sind hier: Startseite / Lehre / WS 2016/17 / Design und Verifikation paralleler und nebenläufiger Algorithmen


Inhaltsbereich

Design und Verifikation paralleler und nebenläufiger Algorithmen

Seminar, Hofmann, Cichon, Jost, Schöpp

Aktuelles

  • Die Anmeldung erfolgt über die Zentralanmeldung für Bachelorseminare auf UniWorx.

Inhalt

Dieses Seminar beschäftigt sich mit Methoden des Entwurfs und der Verifikation nebenläufiger Programme. Für nebenläufige Programme sind formale Analyse und das methodische Vorgehen bei der Entwicklung von besonderer Bedeutung, da Nebenläufigkeit das systematische Testen erschwert. In diesem Seminar betrachten wir verschiedene Möglichkeiten der Verifikation nebenläufiger Algorithmen, wie zum Beispiel Owicki und Gries' Erweiterung der Hoare Logik oder die Rely-Guarantee-Methode. Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit Möglichkeiten, den Entwurf nebenläufiger Algorithmen zu unterstützen. Dies beinhaltet zum Beispiel programmiersprachliche Primitive für Nebenläufigkeit, algorithmische Patterns sowie die Implementierung nebenläufiger Datenstrukturen.


Themen

Die Vortragsthemen werden in einer Vorbesprechung zu Beginn des Semesters vergeben.

 


Organisation

Anforderungen

  • Blitzvortrag 90 Sekunden: Inhaltsübersicht, eine Folie
  • Vortrag: 30 Minuten (plus Diskussion)
  • Anwesenheit während der Seminarsitzungen
  • Ausarbeitung zum Thema
    • 7.000-14.000 Zeichen bei Bachelor Studenten
    • 20.000-30.000 bei Master- und Diplomstudenten

Zeit und Ort

  • Zeitplan und Themen werden in einer Vorbesprechung zu Semesterbeginn mit den Teilnehmern festgelegt.
  • Blitzvorträge:
  • Abgabe Ausarbeitung (Vorabversion):
  • Abgabe Reviews:
  • Seminar
  • Abgabe Ausarbeitung (Endfassung):

 


Themen

 


Weitere Informationen

Tipps zum Aufbau von Vorträgen und zu Präsentationstechniken:

 

Artikelaktionen


Funktionsleiste