Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad
Sie sind hier: Startseite / Lehre / WS 2016/17 / Statische Programmanalyse


Inhaltsbereich

Statische Programmanalyse

Seminar, Jost, Schöpp

Aktuelles

  • Die Anmeldung erfolgt über die Zentralanmeldung für Bachelorseminare auf UniWorx.

Inhalt

Die statischen Programmanalyse beschäftigt sich mit der Analyse des Quelltexts von Programmen. Ziel ist es, approximativ Informationen über das Verhalten eines gegebenen Programms zu gewinnen. Eine typische Anwendung der Programmanalyse ist der Compilerbau. Dort wird die Programmanalyse zur Programmoptimierung eingesetzt. Ein weiteres Anwendungsbeispiel ist die Analyse von Sicherheitseigenschaften, z.B. dass geheime Daten nicht veröffentlicht werden. In diesem Seminar werden verschiedene Methoden der Programmanalyse und ihre Anwendungen vorgestellt.


Themen

Die Vortragsthemen werden in einer Vorbesprechung zu Beginn des Semesters vergeben.

 


Organisation

Anforderungen

  • Blitzvortrag 90 Sekunden: Inhaltsübersicht, eine Folie
  • Vortrag: 30 Minuten (plus Diskussion)
  • Anwesenheit während der Seminarsitzungen
  • Ausarbeitung zum Thema
    • 7.000-14.000 Zeichen bei Bachelor Studenten
    • 20.000-30.000 bei Master- und Diplomstudenten

Zeit und Ort

  • Zeitplan und Themen werden in einer Vorbesprechung zu Semesterbeginn mit den Teilnehmern festgelegt.
  • Blitzvorträge:
  • Abgabe Ausarbeitung (Vorabversion):
  • Abgabe Reviews:
  • Seminar:
  • Abgabe Ausarbeitung (Endfassung):

 


Themen

 


Weitere Informationen

Tipps zum Aufbau von Vorträgen und zu Präsentationstechniken:

 

Artikelaktionen


Funktionsleiste