Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Aktuelles (alt)

  • 29.04.11: Informationen zur Nachholklausur 6 und 9 ECTS am 29.04.2011:
    • Ort: Hörsaal B101 (Hauptgebäude)
    • Einlass: 15:15 Uhr
    • Beginn: 15:30 Uhr; Nach Beginn ist kein Einlass mehr möglich.
    • Bearbeitungszeit: 120 Minuten
    • Die Klausur findet ohne Hilfsmittel statt. Insbesondere sind keine schriftlichen Unterlagen, keine Taschenrechner oder andere Rechner, keine Mobiltelefone oder andere Kommunikationsmittel erlaubt.
    • Erforderliche Unterlagen:
      • Gültiger Immatrikulationsnachweis für dieses Semester (SS11!!!)
      • Gültiger Personalausweis oder Pass mit Lichtbild
      • Schreibzeug (keine Rot- und Grünstifte, kein Bleistift)
      • Eigenes Papier ist nicht erforderlich und darf für die Prüfung nicht benutzt werden.


  • 01.04.11: Magister-, Diplom- und Lehramtsstudenten können die Scheine für die 9 ECTS-Variante der Vorlesung jetzt im Sekretariat des Lehrstuhls TCS bei Frau Sigrid Roden abholen.
  • 18.02.11: Nachholklausuren
    • Die Nachholklausuren 6 & 9 ECTS-Punkte finden gemeinsam am 29.04.2011 von 15:00h bis 18:00h im Hörsaal B101 des Hauptgebäudes statt.
    • Natürlich wird es trotz des gemeinsamen Termins unterschiedliche Klausuren für 9 und 6 ECTS-Punkte geben.
    • Die Anmeldung zur Nachklausur per UniworX ist nun offen. Die Anmeldefrist endet am 21.03.2011, 14:00h. Die Anmeldung ist zur Teilnahme zwingend erforderlich, aber nicht verbindlich (d.h. nur wer angemeldet ist darf mitschreiben, aber Anmeldungen von Studierenden, die nicht antreten, werden ignoriert).
  • 1.03.11: Online-Evaluation
    Seit gestern ist die Umfrage zur Vorlesung freigeschaltet, und wir bitten um ein ehrliches und konstruktives Feedback. Jeder Teilnehmer der Veranstaltung sollte per UniworX-E-Mail ein Einmal-Passwort zur Teilnahme erhalten haben.
  • Ergebnisse 9 ECTS Klausur
    • Note (inkl. Bonus) per UniworX einsehbar
    • Klausureinsicht: Freitag, 11.3.11, 10:00h-11:00h, Raum L109, Oettingenstraße 67
  • Informationen zur Erstklausur 9 ECTS am 26.02.2011:
    • OrtHörsaal A140 (Hauptgebäude)
    • Einlass: 12:15 Uhr
    • Beginn: 12:30 Uhr; Nach Beginn ist kein Einlass mehr möglich.
    • Bearbeitungszeit: 120 Minuten
    • Die Klausur findet ohne Hilfsmittel statt. Insbesondere sind keine schriftlichen Unterlagen, keine Taschenrechner oder andere Rechner, keine Mobiltelefone oder andere Kommunikationsmittel erlaubt.
    • Erforderliche Unterlagen:
      • gültiger Immatrikulationsnachweis für dieses Semester
      • gültiger Personalausweis oder Pass mit Lichtbild
      • Schreibzeug (keine Rot- und Grünstifte, kein Bleistift)
      • Eigenes Papier ist nicht erforderlich und darf für die Prüfung nicht benutzt werden.
  • 11.02.11: Magister-, Diplom- und Lehramtsstudenten können die Scheine für die 6 ECTS-Variante der Vorlesung jetzt im Sekretariat des Lehrstuhls TCS bei Frau Sigrid Roden abholen. Für Teilnehmer in Bachelorstudiengängen werden keine Scheine ausgestellt: Diese Noten werden direkt weitergegeben.
  • 19.01.11: ÜBUNGEN 9 ECTS: Aufgrund der verringerten Studentenzahlen für 9 ECTS finden ab sofort nur noch die Übungen in der Schellingstraße 3 statt. Alle anderen Übungen werden gestrichen, bitte weichen Sie entsprechend auf eine der beiden verbleibenden Übungen aus.
  • 16.01.11: Blatt 11 wurde korrigiert: Im zweiten Beispiel für Aufgabe 11-1 stand fälschlicherweise ((3)4((2)5)) statt ((3)4(2(5))).
  • 14.01.11.: Auf Seite 9 im Foliensatz zur Fehler- und Ausnahmebehandlung wurde ein Tippfehler behoben.
  • Informationen zur Klausur am 15.1.:
    • Einlass: 11:15 Uhr
    • Beginn: 11:30 Uhr
      Nach Beginn ist kein Einlass mehr möglich!
    • Raumaufteilung:
    • Bearbeitungszeit: 120 Minuten
    • Die Klausur findet ohne Hilfsmittel statt. Insbesondere sind keine schriftlichen Unterlagen, keine Taschenrechner oder andere Rechner, keine Mobiltelefone oder andere Kommunikationsmittel erlaubt.
    • Erforderliche Unterlagen:
      • gültiger Immatrikulationsnachweis für dieses Semester
      • gültiger Personalausweis oder Pass mit Lichtbild
      • Schreibzeug
      • Eigenes Papier ist nicht erforderlich und darf für die Prüfung nicht benutzt werden.
  • 13.01.11: Eine nachträgliche Anmeldung zur Klausur am 15.1. ist leider nicht mehr möglich! Es besteht aber die Möglichkeit an der Nachholklausur teilzunehmen.
  • 22.12.2010: Für den Bonus der Klausur für 6 ECTS-Punkte ist Übungsblatt 10 das letzte gewertete Übungsblatt.
  • Termin der Klausur für 9 ECTS-Punkte ist nun: Samstag 26.02.2011, 12-15 Uhr
  • 22.12.2010: Im Foliensatz über Bäume wurde nochmal aktualisiert.
  • 08.12.2010: Im Foliensatz für heute (Beziehungen zwischen Klassen) wurde aktualisiert (Folien 10 & 11).
  • 07.12.2010: In den Foliensatz über Listen wurde eine neue Folie eingefügt (Folie 23).
  • 01.12.2010: Die Informationen zur Klausur wurden aktualisiert.
  • 30.11.2010: Wegen Unklarheiten in der Angabe zu Aufgabe 5-3 wird das Übungsblatt 5 im Bonussystem so wie die ersten vier Blätter behandelt: Es zählt nur die Aufgabe mit der höchsten Punktzahl.
  • 30.11.2010: Der noch nicht in der Vorlesung behandelte Teil der Folien zu Objekten und Klassen wurde aktualisiert.
  • 23.11.2010: Der Foliensatz zum Sortieren wurde aktualisiert: Auf Folie 6 waren im PDF nicht alle in der Vorlesung gezeigten Punkte sichtbar.
  • 22.11.2010: Es gibt es mindestens einen Punkt Abzug für jede Aufgabe, bei der die geforderten Dateien im falschen Format abgegeben werden.
    Es werden nur .txt, .pdf und .java akzeptiert; welche zusammen in einem .zip Archiv mit UniWorX abgeben werden. Dateien im falschen Format können gegebenenfalls komplett ignoriert werden (also 0 Punkte).
    Es gibt ebenfalls Punktabzug, falls Java-Code und Text in einer einzelnen Datei vermischt wird, oder eine .java Datei nicht direkt kompilierbar ist.
  • 17.11.2010: Das Bonussystem ändert sich ab Übungsblatt 5: Ab sofort werden alle Aufgaben korrigiert und zählen zum Klausurbonus (siehe die Folien zur Vorlesung vom 17.11).
  • 15.11.2010: Am 17.11. findet von 16-18 Uhr eine Vollversammlung der Studierenden im Audimax statt. Die Vorlesung findet deshalb am 17.11. verkürzt von 14 bis 16 Uhr, aber wie gehabt im Audimax, statt.
  • 15.11.2010: Im Foliensatz zu Kontrollstrukturen und Arrays wurde ein Tippfehler auf Folie 20 korrigiert.
  • 6.11.2010: Ein Tippfehler im Übungsblatt 3 wurde behoben: In der Abbildung des Koordinatensystems muss es (1,0) statt (1,1) heißen.
  • 30.10.2010: Da am Montag, den 1.11.2010 ein Feiertag ist und so ein Großteil der Übungen ausfällt, wird das zweite Übungsblatt nicht in den Übungen besprochen sondern in der Zentralübung am 3.11. Die Übungen am Dienstag und Donnerstag werden in allgemeine Fragestunden für alle umgewandelt. Eine zusätzliche Fragestunde wird am Mittwoch, den 3.11. von 10-12 Uhr im CIP-Pool Sibirien in der Oettingenstraße angeboten. Dort sollen vor allem Studenten, die keinen eigenen Laptop zu einer Übung mitbringen können, die Möglichkeit haben, Fragen zur Arbeit am Rechner zu stelllen (Kapazität: 25 Rechner).
  • 22.10.2010: Die Abgabe des ersten Übungsblatts wird etwas länger möglich sein als auf dem Blatt selbst angegeben, so dass auch diejenigen abgeben können, die sich erst am Montag am CIP-Pool anmelden können. Das Übungsblatt wird jedoch bereits in den Übungen am nächsten Montag besprochen. Es gibt noch keine Bonuspunkte auf dieses Blatt.
  • 20.10.2010: Die Nummerierung der Übungsblätter wurde geändert und fängt nun bei 1 an, da das UniWorx-System kein Übungsblatt mit der Nummer 0 zulässt.

 

Artikelaktionen


Funktionsleiste