Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

EFP Material

Folien zu "Logik und Diskrete Strukturen"
Folien 01 - Motivation und Planung
Foliensatz der ersten Vorlesung. Warum ist Funktionale Programmierung sinnvoll? Warum Haskell im Besonderen? Warum speziell für das Nebenfach Informatik?
Folien 02 - Typen und Funktionen
Erste Schritte in GHCi, Typen, Tupel, Listen und Funktionen
Code 02
Programmcode, welcher zur Veranschaulichung während Vorlesung 2 erstellt wurde.
Folien 03 - List Comprehension, Patterns und Guards
Wiederholung von Begriffen, welche in der vorangegangenen Vorlesung ad hoc erklärt wurden; List Comprehension; Funktionsdefinitionen mit Pattern und Guards
Übung 01
Erste Schritte, Auswerten, Typen bestimmen, List comprehension
Folien 04 - Rekursion
Rekursion (Teil 1 + 2)
Code 05
Code aus dem zweiten Teil der Vorlesung über Rekursion
Folien 05 - Datentypen & Polymorphie
Wir lernen wie benutzerdefinierte Datentypen in Haskell verwendet werden können und sehen ein paar erste, einfach Beispielprogramme dazu.
Folien 06 - Typklassen, Polymorphie, Module
1) Unterschiedliche Arten von Polymorphie 2) Deklarieren und Verwenden von Typklassen 3) Module deklarieren und verwenden
Code 06
Code der Live-Demos während Foliensatz 06. Inklusive korrekter Instanz für Read Frucht
Folien 07 - Funktion höherer Ordnung
Funktion, welche Funktionen verarbeiten
Code10 - HOF Teil 2
Dieser Code wurde während dem zweiten Teil der Vorlesung über Funktionen höherer Ordnung live erstellt und demonstriert. Einige Kommentare wurden nachträglich hinzugefügt.
Folien 08 - Typsysteme
Typsysteme & Typinferenz
Folien 09 - Funktoren & I/O
Input/Output in Haskell, Funktoren & die main Methode
Code 13
Lösung der Programmierübung "nacheinander" mit dem expliziten Welten-Threading-Typ
putStrLn
putStrLn per Rekursion aus putChar zusammenbastlen
Codevorlage: A8-4 Unifikation II
Codevorlage zur Hausaufgabe A8-4 "Unifikation II". Sie können diese Vorlage verwenden, aber Sie können auch ausschliesslich mit der Angabe aus dem Übungsblatt arbeiten.
Folien 10 - Monaden
Erster Teil der Vorlesung zu Monaden
Angabe A9-4
Code Vorlage zu Aufgabe A9-4
Code Vorlesung Monaden Teil 2
Beispiel: Zustandsmonade zu Fuss
Folien 11 - Lazy Evaluation
Auswertestrategien und Verzögerte Auswertung
Folien 12 - Striktheit & Parallelität
Striktheit vs. Lazy Evaluation; Parallelität: GpH, STM & Par-Monade
Angabe A11-2
Programm Skelett für Aufgabe A11-2 "Parallele Berechnung"
Folien 13 - Debugging & Profiling
Debugging mit GHCI und QuickCheck; Profiling mit GHC und ThreadScope

Artikelaktionen


Funktionsleiste