Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad
Sie sind hier: Startseite / Lehre / Bachelor- und Masterarbeiten / Projektbeschreibungen / Implementierung eines Typsystems für Objektorientierte Programme


Inhaltsbereich

Implementierung eines Typsystems für Objektorientierte Programme

Fortgeschrittenenpraktikum/Diplomarbeit


Aufgabenstellung:

In unserer LFE wurde ein Typsystem entwickelt [1], mit dessen Hilfe ressourcenorientierte Eigenschaften von objektorientierten Programmen automatisch überprüft werden können. Die Hauptanwendung liegt in der Abschätzung des Speicherplatzbedarfs von Programmen, aber auch andere Eigenschaften wie Anzahl der offenen Dateien oder Verbindungen sind denkbar.
Im Praktikum soll eine Prototypimplementierung eines Typcheckers erstellt werden. Diese soll ein mit Typinformation, etwa in Form von Javadoc Metadaten ausgestattetes Javaprogramm einlesen und feststellen, ob es im Sinne unserer Typregeln typkorrekt ist. Später, etwa im Rahmen einer Diplomarbeit kann dann auch das Problem der automatischen Typinferenz untersucht werden.
Gewisse Vorkenntnisse aus dem Bereich Compilertechnik wären wünschenswert, sind aber nicht zwingend erforderlich.

Referenzen:

 [1] M Hofmann, S Jost: Type-based amortised heap-space analysis for an object-oriented language, Proc. ESOP 06, Springer LNCS 3924, Springer Verlag.

Kontakt:

Prof. Dr. Martin Hofmann

Artikelaktionen


Funktionsleiste